NEU

Recht

EU-Datenschutzgrundverordnung verstehen und umsetzen

Merken PDF / Drucken

Teilnahmegebühren

Orte und Termine

Tübingen

30.01.2019

18:30 – 21:30 Uhr

Buchung

Buchbar mit Durchführungsgarantie

Buchbar

Ausgebucht mit Warteliste

Seminar wurde verlegt

Angebot für ein
Inhouse-Seminar anfordern

Ihr Nutzen

Mit der seit 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) hat eine neue Ära begonnen, da (nicht nur) die Verantwortlichen im Gesundheitswesen zu einem noch sensibleren Umgang mit den persönlichen Daten Dritter verpflichtet werden.

Unsere persönlichen Daten sind schützenswert, zugleich aber auch der Rohstoff der Zukunft. Und genau deshalb kommt auf uns alle ein Balanceakt zwischen sicherer Datenverwaltung und den Erfordernissen im Praxis-, Klinik- und Verwaltungsalltag zu. Hier sind einige „Hausaufgaben“ zu erledigen, die insbesondere die Bereiche Dokumentation von Datenflüssen, den sicheren Umgang mit Daten, aber auch die Verpflichtung zur Meldung von Datenpannen sowie ein dauerhaftes „Daten-Controlling“ umfassen.

Zielgruppe

  • Mediziner, Verantwortliche und interessierte aus Praxis, Klinik und MVZ
  • Medizinisches Fachpersonal aus Praxis, Klinik und MVZ

Inhalte

  • Ärztliche Schweigepflicht und § 203 StGB neu
  • Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenschutzbeauftragter
  • Umgang mit Daten, z.B. Berichtigung, Löschen, Sperren, Schutz und Zugriff, Einsichtnahme und Übermittlung von Patientenakten, Umgang mit externen Speichermedien bzw. bei elektronischer Kommunikation
  • (Elektronische) Dokumentation und Archivierung
  • Auslagerung der Speicherung
  • Technische und organisatorische Maßnahmen, z.B. EDV-Einsatz/Vernetzung in der Arztpraxis, Einsatz von Chipkarten-Terminals und Konnektoren, VoIP, schnurlose Telefone
  • Aufbewahrungspflicht
  • Verträge und Vereinbarungen mit Dienstleistern
  • Umgang mit „Datenpannen“
  • Diskussion

Lehrmaterial
Seminarskript, Handout

Teilnehmer
max. 50

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Ihr Referent

Jan Mönikes

Veranstaltung Tübingen am 30.01.2019

Rechtsanwalt und Datenschutzexperte

Rechtsanwalt Jan Mönikes ist erfahrener Datenschutzexperte und Dozent für Medien- und IT-Recht an Hochschulen in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Als Anwalt berät er zahlreiche Unternehmen und Institutionen in Fragen des Datenschutzrechts und als (externer) Datenschutzbeauftragter auch ärztliche Praxen. Als Autor und Schriftleiter des Internet-Portals www.datenschutz-in-arztpraxen.de veröffentlicht er regelmäßig praxisnahe Informationen für Ärzte.

30% Rabatt für Kunden

Profitieren Sie von unseren speziellen Leistungen und erhalten Sie als Kunde der PVS BW oder PVS HAG attraktive Rabatte.

Paketpreise

Bei zeitgleicher Buchung von 2 Seminaren erhalten Sie 15% Rabatt. Bei zeitgleicher Buchung von 3 Seminaren sogar 25 % Rabatt.

Premium-Paket

Erhalten Sie zusätzlich zur Ihrem gebuchten GOÄ-Seminar ein GOÄ Exemplar und ein Jahresabonnement für den GOÄ-Kommentar Online des Deutschen Ärzte-Verlages.

Das Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt


EU-Datenschutzgrundverordnung verstehen und umsetzen


30% Rabatt für Kunden der PVS BW oder PVS HAG

Profitieren Sie als Kunde der PVS BW oder PVS HAG von unseren speziellen Leistungen, als Kunde erhalten Sie zudem auch noch einen attraktiven Rabatt.

Jetzt informieren

Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren oder möchten sich individuell beraten lassen? Unsere Experten sind gerne für Sie da:

Telefonischer Kontakt

0711 63390092

Montag-Sonntag: 7:00-20:00 Uhr

Kontakt per E-Mail

Zum Kontaktformular